...

WordPress – Keine Lust auf „Howdy“!

Wenn du in deinem WordPress-Backend keine Lust mehr auf die obligatorische, langweilige Begrüßungsformel „Howdy, …“ oder „Willkommen, …“ hast, kannst du die Begrüßung mit Hilfe des nachfolgenden Codes in der functions.php ändern. Das von uns verwendete „Moin, moin,…“ kannst du beliebig austauschen. Kopiere das nachfolgende

Mit Mercules fernschimmeln! Das Jugendwort des Jahres…

Am Freitag kürt der Langenscheidt-Verlag zum zehnten Mal das Jugendwort des Jahres. Gemeinsam mit YouGov hat Statista die Deutschen durch alle Altersgruppen gefragt, welche der Wörter am bekanntesten sind. Auf den ersten beiden Plätzen liegen mit „belastend“ und „fermentieren“ zwei Wörter, die auch im klassischen Sprachgebrauch bekannt sind. Im vergangenen

Attacke! Zum Teufel mit den Spams und Phishingversuchen!

Im Laufe der Zeit haben sich auf unserem Server unzählige E-Mail-Adressen in unseren Spam-Filtern angesammelt, deren Absender und Betreiber unnachgiebig weiter vor sich hin spammen…und spammen…und spammen. Natürlich bekommen wir diese nervtötenden Mails, diese Spams nicht alle zu Gesicht, da sie auf dem Server verbleiben und

7 verdammt gute Wege, um unter Zeitdruck kreativ zu sein

In immer mehr Berufen und Branchen wird von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein hohes Maß an Kreativität verlangt. So haben Unternehmen mittlerweile erkannt, dass es nur mit einer guten Portion Kreativität möglich ist, z. B. Probleme zu lösen, neue Produkte und Services zu entwickeln, sich gegen den Wettbewerb durchzusetzen …

Produktempfehlungen im Onlineshop: Gut 60 Prozent gefällt das!

Kunden, die diese Nagelfeile gekauft haben, kauften auch diesen praktischen Presslufthammer im Handtaschenformat… So oder so ähnlich begegnet uns in vielen Onlineshops mittlerweile die Angebots- oder Produktempfehlung. „Hey, das ist eine gute Sache!“, sagen die einen. „Boah, das nervt!“, sagen die anderen. Und? Ist diese Form der Werbung oder Empfehlung tatsächlich erfolgreich?