Handwerker im Haus!

Ich: Hey, lange nicht gesehen. Ist ja ’ne Ewigkeit her… Alles klar bei dir? Geht’s dir gut? Mein Selbst: Zum Teufel, ja! Ganz ausgezeichnet! Und dir? Ich: Danke! Phantastisch! Könnte nicht besser sein! Mein Selbst: Prima! Freut mich! Ich: Mich auch. Was machst du heute

LED Lampe Hellraiser

Alles kostenfrei, alles umsonst? Hol di de Dübel!

Wenn du eine charmante, nette E-Mail erhältst, in der nach dem Auftrag: „…ich gehe davon aus, dass diese kleine Änderung nicht in Rechnung gestellt wird.“ steht, weißt du sofort, wo der Hund begraben liegt. Ich gehe davon aus, dass auch solche Personen hin und wieder

WordPress – Keine Lust auf „Howdy“!

Wenn du in deinem WordPress-Backend keine Lust mehr auf die obligatorische, langweilige Begrüßungsformel „Howdy, …“ oder „Willkommen, …“ hast, kannst du die Begrüßung mit Hilfe des nachfolgenden Codes in der functions.php ändern. Das von uns verwendete „Moin, moin,…“ kannst du beliebig austauschen. Kopiere das nachfolgende

Mit Mercules fernschimmeln! Das Jugendwort des Jahres…

Am Freitag kürt der Langenscheidt-Verlag zum zehnten Mal das Jugendwort des Jahres. Gemeinsam mit YouGov hat Statista die Deutschen durch alle Altersgruppen gefragt, welche der Wörter am bekanntesten sind. Auf den ersten beiden Plätzen liegen mit „belastend“ und „fermentieren“ zwei Wörter, die auch im klassischen Sprachgebrauch bekannt sind. Im vergangenen

Attacke! Zum Teufel mit den Spams und Phishingversuchen!

Im Laufe der Zeit haben sich auf unserem Server unzählige E-Mail-Adressen in unseren Spam-Filtern angesammelt, deren Absender und Betreiber unnachgiebig weiter vor sich hin spammen…und spammen…und spammen. Natürlich bekommen wir diese nervtötenden Mails, diese Spams nicht alle zu Gesicht, da sie auf dem Server verbleiben und