Online in nur 5 Minuten oder Events, mit denen du deinen Kunden den Winter vertreibst!

...

Ich zähle für gewöhnlich zu den Menschen, die selten etwas aufbewahren oder hohe Papierberge unter Tonnen von Staub begraben. Aber, wenn man dann doch mal auf bedrucktes, fein säuberlich archiviertes Papier aus der Vergangenheit stößt, kann es unter Umständen ganz amüsant oder interessant sein. Insbesondere dann, wenn man bedenkt, dass das Jahr 2001 und 2002 wohl eher zu der jüngeren Geschichte unserer Spezies zählt.

Online in nur 5 Minuten!

Als ich diesen höchst aktuellen Artikel aus dem Jahr 2001, erschienen im „Handbuch für Selbstständige und Unternehmer“, Ausgabe September 2001, herausgegeben vom Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, in Augenschein nahm, musste ich ein wenig schmunzeln. So war hier als Voraussetzung von einem Computer, einem Modem und Windows 98 die Rede. Heute sagen wir uns:

Modem? Was ist das denn?

Besonders gut gefiel aber auch diese Passage:

Haben Sie einen neueren Computer, so erfüllen Sie in der Regel automatisch die in den Punkten 2 – 4 genannten Anforderungen. Auch die Frage, ob Sie über einen freien Telefonanschluß-Steckplatz (in der Fachsprache TAE-Steckplatz) verfügen, ist mit einem Blick auf Ihre Telefonsteckdose zu klären.

Oder diese:

Beachten Sie: Sobald Sie sich in das Internet eingewählt haben, zahlen Sie. Auch wenn die Minutenpreise gering sind, summieren sich diese. Unterbrechen Sie also Ihre Verbindung, wenn Sie eine längere „Surf-Pause“ einlegen wollen.
Heute legen wir uns schlafen, wenn wir eine längere Surf-Pause einlegen wollen ;-)

Und auch diese:

Netzüberlastung
Je nach Tageszeit variieren die Übertragungsgeschwindigkeiten, also die Zeit, in der sich eine Internet-Seite aufbaut, oder es kommt zu Problemen bei der Einwahl, weil die Anschlüsse bestimmter Provider überlastet sind. Gerade hier ist hohe Flexibilität hilfreich. Denn wenn solche Probleme auftauchen, wechseln Sie einfach zu einem anderen Anbieter!

Manchmal habe ich den Eindruck, dass sich in dieser Hinsicht nicht viel geändert hat ;-)

Und da ich bei meinen Recherchen im Umzugskarton auf viele brandaktuelle, althergebrachte Trends und technische Errungenschaften gestoßen bin, will ich euch diese natürlich nicht vorenthalten, weil: irgendwie ist alles schon einmal dagewesen…

Weiter geht’s in Kürze mit einem sehr heißen Trend-Thema aus dem Jahr 2002: Events, mit denen du deinen Kunden den Winter vertreibst!